Barbara Glaser Supervisorin
Arbeitsweise - Beratung
Teamsupervision
Organisationsberatung
Training fuer Betriebe
Seminare - Sozialer Bereich
Navigationsberatung, Team
Changemanagement
Projekte - Referenzen
Aktuelle Themen
Downloads und pdf
Link zur www.coaching-training-hamburg.com
 
 
 
 
 
Kontakt Coaching Supervision
Impressum
Home
Die Arbeitswelt bietet gegenwärtig für viele Menschen herausfordernde Entwicklungen. Scheinbar selbstverständlich werden von den Einzelnen hohe Flexibilität, Leistungsbereitschaft und Identifikation mit beruflichen Anforderungen erwartet. Kaum ein Berufstätiger kann noch ein Leben lang in dem einmal erlernten Beruf arbeiten. Sicher geglaubte Positionen und damit Lebensperspektiven verändern sich oft unerwartet. Die Koordination von Beruf und Privatverpflichtungen stellt für viele Menschen einen schwierigen Balanceakt dar. Die Individuen sind herausgefordert. Das ist Chance und Anspruch zugleich.

•   Mit meiner Einzelberatung biete ich Ihnen Unterstützung bei der kreativen     Gestaltung Ihrer Arbeitszusammenhänge.
•   Sie können die Beratung nutzen zur Unterscheidung zwischen Ihren
    persönlichen Ansprüchen und von außen an Sie gerichteten Anforderungen.

•   Die Beratung kann für Sie sinnvoll sein bei der Bewältigung von
    Loyalitätskonflikten und bei einer prinzipiellen Standortbestimmung
    Ihres beruflichen Engagements.

    Ich biete Ihnen drei Arten von Einzelberatung:
•   Coaching
•   Einzelsupervision
•   Leitungscoaching






















Details >>

Details >>

Details >>

Details >>


















   



Coaching


Einzelsupervision

Leitungscoaching

Mögliche Anlässe für Einzelsupervision und Coaching

 
 

Eine Leitungsstelle bzw. Führungsaufgabe zu übernehmen, ist dem Erlernen eines neuen Berufs vergleichbar. An Führungskräfte werden vielfältige, oft widersprüchliche Aufgaben gestellt. Die Integration dieser Aufgaben in ein tragfähiges Leitungskonzept braucht Zeit und Erprobungsphasen.
Leiten kann als Lernprojekt verstanden werden.


Ich arbeite mit Ihnen im Leitungscoaching mit folgenden Instrumenten:

•   Phasenmodell zum Erwerb von Leitungskompetenz
•   Leitungsorganisation und Strukturierung von Arbeitsinhalten
•   Klärung von Rollenansprüchen und Loyalitätskonflikten
•   Entwicklung Ihrer individuellen Führungsqualitäten
•   Arbeit am Selbstkonzept, Selbstmanagement und Work-Life-Balance

Coaching - Supervision
Einzelsupervision
Leitungscoaching
Mögliche Anlässe für Einzelsupervision und Coaching
Coaching
       weiter >>
 
 


•   Erwerb von sozialer Kompetenz auf unterschiedlichen Hierarchieebenen
•   Arbeitsorganisation und Personalentwicklung
•   Klärung von Diskrepanzen zwischen Rollenerwartungen
    und Selbstverständnis
•   Erlernen eines konstruktiven Umgangs mit Konflikten
•   Ressourcenschutz bei ausgewogenem Verhältnis von Arbeitseinsatz
    und Gewinn
•   Entwicklung beruflicher Visionen und Bestandsaufnahme

Für alle drei Beratungsangebote gilt:

Die
optimale Auftragserarbeitung zu Prozessbeginn ist von großer Bedeutung. Dabei berate ich Sie entsprechend Ihrer Anliegen engagiert und profilgenau.


 
 
Galt Coaching lange Zeit als
Instrument zur Kompetenzentwicklung von Menschen in Führungspositionen, so ist es mittlerweile ein gängiges Verfahren zur Professionalisierung von Berufstätigen auf allen Hierarchieebenen.

Ich verstehe unter Coaching:

•   eine fokussierte und themenzentrierte Beratungsform, die sich in der
    Regel auf die Bearbeitung einer Fragestellung konzentriert.

•   Daraus ergibt sich ein zeitlich begrenzter Umfang des Coaching,
    ca. 5 Sitzungen.

•   
Inhalt und Struktur von Coaching zielen auf die optimale
    und ökonomisch effiziente Nutzung der Kundenressourcen.

 

 
 

Demgegenüber hat Einzelsupervision ihren Fokus mehr beim Prozess der Entwicklung von Themen bzw. bei der Entwicklung von professioneller Identität selbst.

•   Supervision ist eine praxisbezogene
    und prozessorientierte Weiterbildungsform.
•   Sie verhilft Ihnen zur Klärung von Rollen und Aufgaben innerhalb
    Ihrer Organisation.
•   Sie wandelt Ihr intuitives Wissen und Vorgehen
    in professionelle Bewusstheit.
•   Supervision dient der strukturierten Entwicklung bzw. Rückbesinnung auf
    Leitbilder Ihres beruflichen Handelns.
•   Und sie unterstützt nach meinem Verständnis die konstruktive
    Kommunikation mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
    auf Team- und Leitungsebene.
       weiter >>
Der methodische Hintergrund meiner Arbeitsweise speist sich im Wesentlichen aus zwei Quellen: Auf der therapeutisch-analytischen Ebene verbinde ich Betrachtungsweisen der Psychoanalyse mit systemischen Ansätzen. Auf der philosophisch-soziologischen Ebene beziehe ich mich auf die Ideen der Kritischen Theorie und der modernen Ethik. In beiden Ansätzen spielen die jeweiligen biographischen und gesellschaftlich-historischen Bedingungen von Menschen eine wichtige Rolle. So entsteht Respekt vor dem Anderssein des Gegenübers als Basis eines emanzipatorischen Diskurses. Dabei ist es mir wichtig, das Leben in seiner Widersprüchlichkeit zu bejahen und in einer multimedialen, postmodernen Welt beharrlich nach Sinnstrukturen zu fragen.

In diesem Sinn entwickelt sich Wahrheit aus einem dialogischen Prinzip und entzieht sich der Eindeutigkeit. Die Wahrheit ist immer ungenau. Wie bei einem gemalten Bild Farben, Material, Linien- und Pinselführung dem Bild Leben geben; lässt sich im Umgang mit der Wirklichkeit festhalten: die Bedeutung erschließt sich im Kontext.
       weiter >>
Vor dem Hintergrund der genannten Theoriemodelle sind für mich Coaching und Supervision ein „Reframing“. Das Geschehen wird in einen neuen Rahmen gestellt. Indem wir Dinge in andere Zusammenhänge stellen, entstehen neue Wege zur Lösung. Auch scheinbare Umwege können sich als Wege zum Ziel erweisen. Auf solchen Umwegen gibt es mitunter Phasen von Nicht-Wissen, Verunsicherung oder scheinbarem Stillstand; hier an Wachheit und Vertrauen zu erinnern, sehe ich als eine meiner wesentlichen Aufgaben.

•  Dabei verstehe ich mich als verlässliche Begleiterin Ihrer Entwicklungsprozesse.
   Bodenständigkeit, Humor und Lust auf innovative Ideen gehören zu mir.

•  Meine Stärken sind: genau hinzuhören, hinzusehen und den Raum für Verstehen zu    öffnen. Nachhaltigkeit, Engagement und Loyalität gegenüber meinen Kunden und    ihren Projekten sind Grundlagen meiner Arbeit. Ich begegne Ihnen mit Wertschätzung    und Respekt.

•  In der Arbeit mit Ihnen beziehe ich selbst Position und bringe meine Erfahrungen und    Sichtweisen aktiv in die Beratung ein. Basis unserer gemeinsamen Arbeit ist    Vertrauen.

Mein methodischer Hintergrund
Wie ich mich verstehe
Ausführliche Texte unter "Texte Downloads"


Barbara Glaser. Hamburg
Tel. 040 - 64 50 83 48